DRK Kreisverband

Hamburg-Nord e.V.

+++ Tai Chi für Anfänger und Fortgeschrittene beim DRK in Langenhorn +++ Hatha-Yoga beim DRK in Langenhorn +++ Hatha-Yoga beim DRK in Langenhorn +++ Selbstverteidigungskurs für Seniorinnen und Senioren beim DRK in Barmbek +++ Bauchtanz – Ferienkurs für Mädchen (7 – 12 Jahre) +++ „Fitness für den Kopf“ – Denksport beim DRK in Barmbek +++ BFD – Bundesfreiwillige/r zum 01.07.2019 oder später gesucht +++ Nebenverdienst/Nebenjob: Motivierte/r Mitarbeiter/in als Hausnotrufberater gesucht +++ SOMMERPROGRAMM 2019 Online +++
Eingetragen am 12. Mai 2015 14:39 Uhr

Der 12. internationale Weltblutspendertag am 14. Juni ist den Blutspenderinnen und Blutspendern gewidmet. DRK-Blutspendedienste laden an diesem Tag zu einigen Sonderterminen ein.

Hamburg, Lütjensee, Schleswig, 1. Mai 2015 – Unter dem diesjährigen Motto „Danke, dass Du mein Leben rettest“ wird am 14. Juni 2015 weltweit der Internationale Weltblutspendertag begangen. Bereits zum 12. Mal wird an diesem Tag von den DRK-Blutspendediensten auf die Bedeutung der Blutspende und das Engagement der Spender hingewiesen. Auch in Schleswig-Holstein finden an diesem Tag – in diesem Jahr ein Sonntag – einige Sonderblutspendetermine statt.

Alle regulären und Sonderblutspendetermine im Juni unter www.blutspende.de (bitte das entsprechende Bundesland anklicken) oder über das Servicetelefon 0800 11 949 11 (kostenlos erreichbar aus dem Dt. Festnetz).

Internationaler Weltblutspendertag (World-Blood-Donor-Day)

Das Datum für den Weltblutspendertag ist nicht zufällig gewählt: Am 14. Juni 1868 wurde Karl Landsteiner geboren – einer der bedeutendsten Mediziner der Welt – der 1930 den Nobelpreis für Medizin erhielt. Er entdeckte das AB0-System der Blutgruppen, welches die menschlichen roten Blutkörperchen in die verschiedenen Antigen-Eigenschaften A, B und 0 sortiert. Landsteiner erkannte auch, dass die Bluttransfusion zwischen Personen der gleichen Gruppe nicht zur Zerstörung der Blutzellen führt, wohl aber zwischen Personen verschiedener Blutgruppen. 1907 wurde die erste erfolgreiche, auf seinen Arbeiten basierende, Bluttransfusion durchgeführt. Bis heute bilden seine Entdeckungen die Grundlage der modernen Transfusionsmedizin.

Das DRK lädt am 14. Juni 2015 – wie in den Vorjahren – 65 Blutspender aus dem gesamten Bundesgebiet – stellvertretend für alle Blutspender – nach Berlin ein, wo sie von DRK-Präsident Dr. h.c. Rudolf Seiters und DRK-Botschafterin Carmen Nebel für ihr Engagement ausgezeichnet werden. Darunter sind auch Spenderinnen und Spender aus Schleswig-Holstein.

Die nächste Blutspendeaktion findet statt

am: 01.Juni 2015
im: DRK Gemeinschaftszentrum Langenhorn, Wördenmoorweg 2, 22415 Hamburg
von: 15:30 bis 19:30 Uhr